Content & Publikation

Der richtige Kommunikationskanal für Ihren Content

kommunikationskanal, content marketing, inhalte, botschaft, megaphon

Im neuen Beitrag unserer Themenserie Content Marketing sprechen wir über die einzelnen Kommunikationskanäle und wie man den richtigen Kommunikationskanal für die jeweiligen Formate und Inhalte auswählt. Inzwischen wissen wir welche Formate und welche Ziele es im Content Marketing gibt. Wir haben erklärt, wie man eine individuelle und zielgerichtete Content-Marketing-Strategie erstellt und wie wichtig die Definition der eigenen Zielgruppe für den Erfolg ist. Auf dieser Grundlage wird der jeweilige Kanal ausgewählt.

Nur ein Kommunikationskanal ist zu wenig

Natürlich können Sie nicht jedes beliebige Format willkürlich über jeden einzelnen Kommunikationskanal verbreiten, der Ihnen zur Verfügung steht. Jedes Format ist anders. Genauso ist es auch mit den einzelnen Kommunikationskanälen. Wir stellen Ihnen die relevantesten Kanäle vor und zeigen Ihnen, für welche Zwecke diese am sinnvollsten genutzt werden.

Website

Der eigene Internetauftritt ist der Dreh- und Angelpunkt all Ihrer Content-Marketing-Maßnahmen. Sämtliche Kanäle, die Sie bedienen und jeder einzelne Inhalt dient im Wesentlichen dazu, neue Kunden auf Ihre Website zu locken. Daher sollten sich dort nur die hochwertigsten Inhalte befinden. Neue User müssen an Ihrer Website erkennen, dass Sie auf Ihrem Gebiet der absolute Experte sind. Dazu dienen vor allem Kundenrezensionen, hochwertige Videos, Pressemitteilungen und Infografiken. Auch ein Blog kann die Verbreitung der eigenen Expertise fördern. Da Ihre Seite der wichtigste aller Kanäle ist, sollten Sie diese regelmäßig in sämtlichen Bereichen aktualisieren und optimieren.

Checkliste

Newsletter

Ein Newsletter dient in erster Linie der Bindung von Bestandskunden, da ein User einen Newsletter in der Regel nur abonniert, wenn er bereits Kenntnisse über das Unternehmen hat. Als Verbreitungskanal ist nach wie vor die E-Mail am beliebtesten, da mit ihr verschiedene Formate transportiert werden können. Von neuen Produktinformationen über Sonderaktionen bis hin zu unterhaltsamen Geschichten können Sie in einem E-Mail-Newsletter alles attraktiv verpacken und einfach verbreiten.

Blogs und Magazine

Egal, in welcher Branche Sie tätig sind: Es ist wichtig, dass Sie regelmäßig Ihren Expertenstatus festigen und verbreiten. Dafür sind Fachartikel ein hervorragendes Mittel. Diese können Sie durch verschiedene Kanäle bequem und zielgruppenorientiert verbreiten. Ein eigener Firmenblog oder Gastbeiträge in relevanten Fachmagazinen – online und Print – sorgen für die Verbreitung Ihrer Expertise.

Social Media

Die sozialen Netzwerke sind wohl der vielfältigste Kommunikationskanal von allen. Hier gibt es keinerlei Einschränkungen in Bezug auf das Format. Social Media sind vor allem für kurze und knackige Posts geeignet, die beim User den Wunsch nach ausführlicheren Informationen wecken sollen. Daher ist ein unterhaltsamer und kreativer Schreibstil hier sehr wichtig. Sorgen Sie auch für eine ansprechende Bebilderung Ihrer Inhalte! Posts mit Foto werden wesentlich besser wahrgenommen, häufiger geteilt, gelikt und kommentiert.

Ein weiterer großer Vorteil der Sozialen Medien ist, dass Sie sie als Multiplikator für all Ihre anderen Formate nutzen können. Ohne Zusatzaufwand! Natürlich ist es nicht empfehlenswert alle 30 Minuten etwas zu posten. Zu viele Posts werden schnell als lästig und sogar als Spam empfunden. Damit wäre der Wert aller anderen Inhalte beschädigt. Aber mehrmals pro Tag können Sie ohne Weiteres etwas posten. Im Idealfall kennen Sie Ihre Zielgruppe, und wissen, wann diese vorzugsweise auf Facebook, Twitter und Co. unterwegs ist.

Das Hauptziel ist die Conversion

Wie gesagt: Ihre Website ist der wichtigste Kommunikationskanal, denn hier gewinnen Sie neue Kunden. Egal, welchen Kommunikationskanal Sie also benutzen, Ihr Content sollte immer so gestaltet sein, dass er zu einem Klick auf Ihre Website anregt. Setzen Sie hierfür sinnvolle Links und verlinken Sie auch auf fremde Websites, um Ihre Inhalte zu verbreiten. Mit dem richtigen Mix der verschiedenen Formate und der passenden Kombination geeigneter Kanäle wird Ihr Content Marketing den gewünschten Erfolg bringen.

(Quelle Titelbild: © ra2 studio – fotolia.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.