Content & Publikation

Welche Ziele können mit Content Marketing erreicht werden?

ziele, zielerreichung, strategie, SEO-Strategie, marketing-strategie

In unserer aktuellen Themenserie Content Marketing haben wir Ihnen bereits die Entstehungsgeschichte sowie eine Übersicht der Formate des Content Marketings nähergebracht. Die Einsatzmöglichkeiten sind ebenso vielfältig wie vielversprechend. In diesem Beitrag gehen wir speziell auf die Ziele ein, die mit Hilfe von hochwertigem Content Marketing erreicht werden können. Zielgruppenspezifischer und einzigartiger Content kann für sämtliche Unternehmensprozesse ein echter Gewinn sein.

Steigerung von Reichweite und Sichtbarkeit

Erfolgreiches Content Marketing steht und fällt mit den Inhalten. Diese müssen einzigartig (“unique”) sein. Im gesamten Internet gibt diesen Inhalt also nur ein einziges Mal – natürlich gibt es Content mit thematisch ähnlichen Inhalten, doch dieser besitzt andere Keywords, andere Formatierungen, ein anderes Wording und/oder andere Teilinhalte. Diese Einzigartigkeit Ihrer Inhalte wird von Google belohnt:

  • Ihr Google-Ranking wird verbessert
  • Potenzielle Neukunden stoßen bei der Themenrecherche schneller auf Ihre Website
  • Sie werden insgesamt von mehr Usern wahrgenommen
  • Sie verbessern Ihren Bekanntheitsgrad sowie Ihre Expertise

Content, Content Marketing, Website, Blog

Kompetenz zeigen

Die Verbesserung Ihrer Reichweite und Sichtbarkeit bringt zahlreiche positive Effekte mit sich. Einer der wichtigsten ist, dass Sie die neugewonnene Bekanntheit dazu nutzen können, Ihre Kompetenz zu verbreiten. Je mehr Menschen sie wahrnehmen und Ihre Seite besuchen, umso höher ist die Chance, neue Kunden zu gewinnen. Dazu ist es unerlässlich, dass Sie Ihre Inhalte spezifisch an Ihre Zielgruppe richten. Wenn Ihr Content einen Mehrwert vermittelt und zeigt, dass Sie in Ihrem Bereich über großes Fachwissen verfügen, werden Ihre Leser das belohnen und Sie weiterempfehlen. Somit verbreitet sich Ihre Expertise automatisch weiter.

Reputation verbessern

Wenn Sie die beiden ersten Ziele bereits erreicht haben oder auf einem guten Weg sind, wird damit auch direkt Ihr Ruf gestärkt. Durch die regelmäßige Veröffentlichung hochwertiger Inhalte entsteht eine stabile Stammleserschaft. Da mehrwertbringender Content stets belohnt und weiterempfohlen wird, wird Ihre Reputation nachhaltig gestärkt. Ein positives Image und ein guter Ruf sind zwei der attraktivsten Verkaufselemente. Nichts überzeugt potentielle Neukunden mehr als positive Rezensionen von anderen Verbrauchern.

Backlinks erzeugen

Die Erzeugung von Backlinks hat zwei große Vorteile. Zum einen pushen Sie damit Ihr Google-Suchergebnis und zum anderen locken Sie damit neue User auf Ihre Website. Damit das auch funktioniert, ist es wichtig, dass Ihr Content einzigartig und mehrwertbringend ist. Wenn das der Fall ist, werden andere Websites Ihre Inhalte als Belege und Empfehlungen nutzen. Dadurch entstehen beim Leser Assoziationen von Authentizität und Fachwissen.

Je mehr organische Backlinks sie erzeugen – also Backlinks, die aufgrund Ihrer hochwertigen Inhalte entstehen – umso besser. Zwar kann man Backlinks auch künstlich erzeugen, beziehungsweise kaufen, diese sind allerdings weniger effektiv als organische Links.

Social-Buzz

Social-Buzz bedeutet nichts anderes, als dass User im Netz über Sie und Ihre Inhalte sprechen, sie teilen und weiterempfehlen. Auch hier gilt: Je mehr sie Ihren Content auf Ihre Leserschaft ausrichten, umso höher ist die Chance, dass auf sozialen Netzwerken und anderen Plattformen positiv darüber gesprochen wird. Unternehmer und Dienstleister können sich keine bessere Werbung wünschen.

Content Marketing stärkt das gesamte Unternehmen

All die oben genannten Ziele beeinflussen alle Abteilungen und Prozesse im Unternehmen. Wenn Content Marketing richtig angewendet wird, profitiert der wirtschaftliche Erfolg davon enorm. Selbst betriebsintern kann Content Marketing ein sinnvolles Instrument sein, beispielsweise in Form von internen Newslettern, Mitarbeiterbroschüren oder einem Firmenblog. Durch derartige Instrumente kann die Mitarbeiterzufriedenheit stark verbessert werden, was eine langfristige Bindung der Angestellten an das Unternehmen fördert.

In den kommen Beiträgen erfahren Sie, wie Sie Ihre (Haupt-)Zielgruppe finden und definieren und wie Sie sich eine individuelle und langfristige Strategie erarbeiten, um die gewünschten Ziele zu erreichen.

Quelle Titelbild: © Marek – fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.